Dein:e Ansprechpartner:innen

Stage

DB Personal direkt

Wem teile ich mit, dass sich meine persönlichen Daten geändert haben? Wo erhalte ich Informationen über den Konzernausweis? Wer unterstützt mich bei Fragen zum Online Service? Wer bei der DB die Weichen für seine berufliche Zukunft stellen will, braucht die richtige Verbindung für große und kleine Fragen. Gut zu wissen, dass der DB Personalservice Fragen liebt.

  • Telefonnummer: 069 265 - 10 83 (Mo - Fr von 7 bis 16 Uhr)
  • E-Mail: personal-direkt@deutschebahn.com 

Weitere Informationen findest Du auf DB-Planet (Hinweis: Einen Zugang zu DB Planet erhältst Du erst ab dem ersten Tag bei der DB).

Ende des Expander-Inhaltes

Das DB Personalportal

Wo erhalte ich Informationen zu meinen Fahrvergünstigungen oder Firmenreisen? Was muss ich tun, wenn ich umgezogen bin oder eine Ausbildungsbescheinigung benötige? Antworten dazu findest Du im DB Personalportal - der zentralen Plattform für Personalthemen bei der Deutschen Bahn (Zugriff erst ab dem ersten Tag bei der DB).

Ansprechpartner vor Ort

Wir möchten Dich gut betreuen. Deshalb gibt es die Betreuungssystematik zum Dualen Studium, in der die Rollen und Aufgaben der folgenden Personen beschrieben sind.

Dein:e Nachwuchskräfte-Gesamtkoordinator:in (NGK) betreut Dich bei allen Fragen rund um Deinen Vertrag, bei der Beantragung der NetzCard, Planung und Durchführung von Seminaren, Führen von Förder- sowie Perspektiv-/Übernahmegesprächen und anderen Personalbetreuungsthemen.

Die Kontaktdaten von Deinem/Deiner NGK kannst Du gern aus Deinen Vertragsunterlagen entnehmen. 


Ende des Expander-Inhaltes

Innerhalb Deines ausbildenden Bereichs erfolgt die Planung, ggf. Genehmigung und Koordination Deiner Praxiseinsätze, Dienstreisen und möglicher Auslandsaufenthalte. Auch die Abstimmung einer perspektivischen Übernahme findet mit Ansprechpartner:innen des ausbildenden Bereichs statt.
Über die gesamte Zeit Deines Studiums steht Dir ein:e Fachlicher Begleiter:in zur Seite. Mit ihm/ihr besprichst Du den Einsatzplan und koordinierst die Praxiseinsätze. Er/sie ist Dein:e erster Ansprechpartner:in bei Fragen rund um die Gestaltung des Studiums. Teilweise wirst Du auch bei ihm/ihr Praxiseinsätze absolvieren.
Mit Deiner Führungskraft besprichst Du insbesondere Deine berufliche Perspektive.    
 
Möglicherweise kann es sein, dass einzelne Personen mehrere dieser beschriebenen Rollen wahrnehmen.
 

Ende des Expander-Inhaltes

Im Rahmen Deines Studiums wirst Du Praxiseinsätze in unterschiedlichen Bereichen absolvieren. In jedem Praxiseinsatz hast Du eine:n Verantwortliche:n für den Praxiseinsatz, der/die Dich fachlich betreut. Mit ihm/ihr führst Du zu Beginn und zum Ende des Praxiseinsatzes das Start-/ Feedbackgespräch. Er/sie wird Dir alle relevanten Informationen für Deine Praxisphase zur Verfügung stellen und, wenn erforderlich, auch Deine Studienarbeit der entsprechenden Praxisphase begleiten und bewerten. 

Ende des Expander-Inhaltes

In jedem Geschäftsfeld, das das Duale Studium anbietet, gibt es eine:n zentralen Spezialisten/Spezialistin für Ausbildungs- und Nachwuchsmanagement. Er/sie ist unter anderem verantwortlich für die geschäftsfeldinterne Steuerung und Qualitätssicherung des Dualen Studiums inkl. der Koordinierung der Kooperationen mit den Hochschulen des Geschäftsfeldes.

Ende des Expander-Inhaltes

Um Dir vor allem die Anfangsphase Deines Studiums zu erleichtern, bieten wir Dir eine Patenschaft an. In der Regel übernimmt ein:e Dual Studierende:r eines höheren Semesters die Patenschaft. In Einzelfällen kann der/die Pate/Patin auch ein:e Mitarbeiter:in aus einem Fachbereich sein. Die Patenschaft dient vor allem als Unterstützung bei Themen rund um Hochschulthemen, Studiengestaltung und zum kollegialen Austausch. Der/die Pate/Patin wird Dich gerade in den ersten Wochen auch dabei unterstützen, Dich leichter im Konzern zurechtzufinden. Zögere nicht, ihn/sie anzusprechen, um Erfahrungen zum Studium aus erster Hand zu erhalten.


Du gestaltest die Patenschaft mit Deinem/Deiner Paten/Patin gemeinsam aus. Sei aktiv und nutze die Chance, Dir dadurch frühzeitig ein Netzwerk aufzubauen. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Du später selbst Pate/Patin wirst!

Ende des Expander-Inhaltes

Konzern- Jugend und Auszubildendenvertretung (KJAV)

Rund 11.000 Nachwuchskräfte, also Praktikanten, Auszubildende und Dual Studierende, haben ein Sprachrohr im Konzern: Die KJAV erhebt die Stimme für die Interessen der jungen Belegschaft und arbeitet eng mit Betriebsräten und Gewerkschaften zusammen.

Wir möchten die Qualität des Dualen Studium stetig verbessern. Damit dabei die Interessen der jungen Beschäftigten berücksichtigt werden, wurden in der Vergangenheit Prozesse wie der Einstellungs- und Übernahmeprozess und Vereinbarungen, wie das Betreuungssystematik und die Konzernbetriebsvereinbarung für Nachwuchskräfte etabliert. Diese Regelungen müssen jedoch ständig an ein neues Umfeld angepasst werden. 

Zu unseren Aufgaben gehören zudem, die Einhaltung der vorhandenen Gesetze, Verordnungen und gültigen Tarifverträge zu überwachen, Anregungen für Verbesserungen und bestehende Probleme anzusprechen und auf eine Lösung und Umsetzung im Sinne aller Nachwuchskräfte hinzuwirken. Darüber hinaus sind wir in Zusammenarbeit mit der JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) vor Ort Dein:e Ansprechpartner:in rund um das Studium.

Ende des Expander-Inhaltes

Die Konzern- Jugend- und Auszubildendenvertretung (KJAV) besteht aus mehreren Mitgliedern, die aus fast allen Geschäftsfeldern der DB AG kommen. Die einzelnen KJAV-Mitglieder und weitere Informationen findest Du auf DB Planet DB Planet (Hinweis: Einen Zugang zu DB Planet erhältst Du erst ab dem ersten Tag bei der DB).

Ende des Expander-Inhaltes

Engagiere Dich bei der nächsten JAV-Wahl in Deinem Geschäftsfeld und setz Dich für die Interessen Deiner Kolleg:innen ein. Weitere Informationen erhältst Du bei Deiner JAV im Geschäftsfeld oder bei Deinem Betriebsrat.

Ende des Expander-Inhaltes

AC.Netzwerk

Das AC.Netzwerk ist das Netzwerk für den akademischen Nachwuchs der DB, dessen Mitglieder Direkteinsteiger, (ehemalige) Trainees und (ehemalige) Dual Studierende aus allen Unternehmens- und Tätigkeitsbereichen des Konzerns sind. Das Netzwerk wurde im Juni 2001 auf Eigeninitiative von Trainees und Direkteinsteigern noch unter dem Namen traineeclub ins Leben gerufen.

Du hast die Möglichkeit, Mitglied in dieser eigenständigen Organisation zu werden, die von den Erfahrungen der „Älteren“ und dem freiwilligem Engagement aller lebt. Bitte bringe Dich gerne auch aktiv ein – nur so kann das AC.Netzwerk bestehen.

Durch Informations- und Kommunikationskanäle soll der Austausch mit Fach- und Führungskräften unterstützt und das Verständnis für das Gesamtsystem DB erhöht werden. Daneben wird die Netzwerkbildung gefördert und "last but not least" der Spaßfaktor in unserem Konzern erhöht.
 

Ende des Expander-Inhaltes
  • Kamingespräche und Workshops mit Führungskräften aus dem Bahnkonzern
  • Besichtigungen von Bahnanlagen und -einrichtungen
  • Zugriff auf die Homepage mit vielfältigen Informationen
  • Gemeinsamer E-Mail-Verteiler als Kommunikationsplattform
  • Regelmäßiger Newsletter
  • AC.Jahrestreffen mit mehreren Hundert Mitgliedern und hochkarätigen Gästen
  • Vielfältige Freizeitaktivitäten wie Stammtische, Sportveranstaltungen, Ausflüge, etc.

 
Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung zum AC.Netzwerk findest Du auf DB Planet (Hinweis: Einen Zugang zu DB Planet erhältst Du erst ab dem ersten Tag bei der DB).

Ende des Expander-Inhaltes

Du kannst Dich über ein Anmeldeformular auf der Homepage des AC.Netzwerks registrieren. Mit der Anmeldung verbunden sind die automatische Aufnahme in den E-Mail-Verteiler des AC.Netzwerks und damit der Zugang zu aktuellen Informationen über anstehende Aktivitäten wie Stammtische, Traineetreffen oder Exkursionen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich freiwillig und kostenlos.

Ende des Expander-Inhaltes

Mitarbeitenden-Unterstützungs-Team (MUT)

Bist Du manchmal antriebslos und hast keine Kraft für Dein Studium? Hast Du vielleicht Beziehungsprobleme oder Schwierigkeiten mit Deinen Eltern? Egal, was es ist. Kein Problem ist zu gering für MUT, um darüber zu sprechen.

MUT ist ein Angebot zur anonymen Unterstützung aller Mitarbeitenden und Nachwuchskräfte im DB Konzern und deren Angehörigen bei persönlichen, familiären, gesundheitlichen, sozialen und beruflichen Fragestellungen. Es ist eine externe Fachberatung, die anonym, kostenfrei und vorwiegend telefonisch stattfindet.

Ende des Expander-Inhaltes

Die MUT-Beratung wird von qualifizierten Sozialberatenden der ICAS durchgeführt. Die jeweiligen MUT-Beratenden erarbeiten mit Dir gemeinsam eine individuelle Lösung für Dein Anliegen. Sie hören Dir zu, stellen ggf. Rückfragen und helfen Dir dabei, Deine Situation zu ordnen und zu sortieren. Auch wenn die MUT-Beratenden selbst einmal nicht der:die Expert:in für Dein konkretes Anliegen ist, so bleiben sie dennoch Deine festen Ansprechpartner:innen während des gesamten Prozesses und stellen Dir relevante Informationen zur Verfügung oder vermitteln die entsprechenden Kontakte, die Dir bei der weiteren Klärung Deines Anliegens helfen.

Die Beratung kann vollständig anonym erfolgen, sie kann von Dir zu jeder Zeit beendet werden. Du selbst entscheidest über Deine Schritte im Beratungsprozess.  

Die MUT-Beratenden stehen aufgrund ihrer Profession ausnahmslos unter der besonderen gesetzlichen Schweigepflicht gemäß § 203 StGB. Zu keiner Zeit gelangen persönliche Informationen über Beratungsinhalte oder die Beratung selbst an Deine:n Nachwuchskräfte-Gesamtkoordinator:in (NGK) oder an sonst eine Person bei der DB.

Ende des Expander-Inhaltes
  • Rufnummer: 0800 100 99 66 (24 h, 7 Tage je Woche)


Der Zugang zu MUT und die sich anschließende Beratung sind für Dich kostenfrei. 

Zudem kann die Kontaktaufnahme auch per LiveChat (Mo – Fr, 9:00 – 17:00 Uhr) über die Webseite erfolgen. 


Ende des Expander-Inhaltes

Diversity Netzwerke bei der DB